Positive Stimmen 2.0

Befragung von Menschen mit HIV

Wie leben HIV-positive Menschen heute? Erleben Sie Diskriminierung? Wenn ja, wo?…Diesen Fragen wird im Community-Forschungsprojekt „positive stimmen 2.0“ nachgegangen. Aus diesem Wissen sollen klare Handlungsempfehlungen entstehen, wie HIV-bezogene Diskriminierung abgebaut werden kann.

Und jetzt ist der richtige Zeitpunkt, sich zu beteiligen.

Wer HIV-positiv und mindestens 16 Jahre alt ist und in Deutschland lebt, kann noch bis zum 31.10 den Online-Fragebogen ausfüllen (auch auf Englisch verfügbar). Mehr Infos zur Online-Umfrage gibt es hier. Der Direktlink zur Umfrage lautet https://www.soscisurvey.de/pos_stim2/

Parallel laufen noch bis zum Ende des Jahres die Interviews. Positive interviewen Positive. Seit Mai treffen sich Menschen mit HIV mit anderen Menschen mit HIV und befragen sie zu ihren Erfahrungen mit Diskriminierung und Stigmatisierung. Wer Interesse an einem solchen Austausch auf Augenhöhe hat, kann sich hier mehr informieren und eine Interview-Anfrage an positive-stimmen@dah.aidshilfe.de schicken. Sie können sich/ Ihr könnt Euch auch direkt an Edgar Kitter wenden: 02241 – 265 699 3 oder kitter@check-it.de  (siehe unten)

Wichtig: eine Teilnahme an beiden Umfragen ist gerne willkommen, da sie sich ergänzen.

Bitte erzählt vom Projekt und regt die Menschen mit HIV um Euch herum an, sich zu beteiligen. Vielen Dank für Ihr/Euer Engagement.

positive-stimmen.de

Facebook: @positivestimmen.

Kontakt