HIV-Schnelltest

Warum ein HIV-Schnelltest?

  • HIV ist vergleichsweise schwer übertragbar, aber im Gegensatz zu anderen STI unheilbar.
  • Man sieht es niemanden an, ob er HIV-positiv ist.
  • Auf Dauer schädigt HIV das Immunsystem.
  • HIV ist dank guter Medikamente gut therapierbar.

Der HIV-Schnelltest ist dienstags von 10:00 bis 12:00 Uhr sowie mittwochs zwischen 17:00 Uhr und 20:00 Uhr ohne Anmeldung möglich.

  • Bitte beachte, dass wir keine negativen Testergebnisse (keine HIV-Antikörper gefunden) bescheinigen.
  • Unser HIV-Schnelltest ist kostenlos und anonym.

Ablauf der Testangebote

Begrüßung / Reihenfolge

  • Im Foyer check•it von werden Sie von uns begrüßt. Da wir alle Besucher*innen der Reihenfolge nach bedienen, kann es zu einer kurzen Wartezeit kommen, die Sie im gemütlichen Foyer gerne mit einem kostenfreien Getränk überbrücken können.

Fragebogen

  • Vor der Beratung bzw. dem Test bitten wir Sie einen anonymen Fragebogen auszufüllen, mit dem Sie sich auf die Beratung vorbereiten.

Beratung

  • Vor dem Test werden Sie kompetent beraten. Sie können alle Fragen zu HIV, STI und den Schutzmöglichkeiten stellen. Wir haben dafür Verständnis, wenn es nicht so leicht ist, über Sexualität, sexuell übertragbare Infektionen und Ansteckungsmöglichkeiten zu reden. Alles, was wir von Ihnen erfahren, wird vertraulich behandelt. Alle Mitarbeiter*innen unterliegen der Schweigepflicht.

Blutentnahme

  • Ein paar Tropfen Blut aus der Fingerkuppe. Das Ergebnis ist nach einigen Minuten ablesbar.

Mitteilung des Ergebnisses - Abschlussgespräch

  • Was bedeutet ein negatives und was, ein reaktives Testergebnis?
  • Was gibt es noch zu klären?
  • Wie geht es weiter?